QuintEssenz   Kölner Platz 8   80804 München

Produkte von Camargue Salz

In der Camargue wird seit der Antike Salz hergestellt. Es ist das Ergebnis der Fähigkeiten der Vorfahren, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Salzmacher sind die Wächter und Beschützer der Salzwiesen von Aigues-Mortes und arbeiten mit der Natur in der Bewegung von Wasser und Wind zusammen In Aigues-Mortes wird seit der Antike (4. Jahrhundert v. Chr.) Salz geerntet. Peccius, ein römischer Ingenieur, wurde schon früh in der christlichen Zeit mit der Organisation der Salzgewinnung beauftragt. Im späten 12. Jahrhundert waren 17 kleine Salzwiesen in der Umgebung von Peccais aktiv. Die Salzwiesen gehörten verschiedenen Besitzern. Nach schweren Überschwemmungen im Jahr 1842 beschlossen sie, eine Partnerschaft mit einem Kaufmann in Montpellier einzugehen, und gründeten 1856 die Salin d’Aigues-Mortes (Salzmarsch von Aigues-Mortes), wie sie heute bekannt ist

Die Salzwiesen sind von Nord nach Süd 18 Kilometer lang und von Ost nach West 13 Kilometer breit. Über 340 Kilometer Straßen und Wege durchziehen das 8.000 Hektar große Gebiet, das der Größe von Paris entspricht. Aigues-Mortes hat seinen Namen von den Sumpfgebieten und Seen rund um das Dorf (Aquae Mortuae auf Latein, Aigas Mòrtas auf Okzitanisch), was totes Wasser, d.h. stehendes Wasser, bedeutet.

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Camargue - Fleur de Sel 125g Camargue - Fleur de Sel 125g
La Baleine, Frankreich Fleur de Sel de Camargue Durch Sonne und Wind bildet sich auf der Wasseroberfläche eine dünne Kruste, das Fleur de Sel. Dieses Salz bleibt immer etwas feucht und ist sehr würzig-aromatisch, dabei mild-salzig. Wie...
Inhalt 125 g (4,72 € / 100 g)
5,90 € *
Zuletzt angesehen